4

Tontrennung durch Festlegen eines Schwellenwert

Eine weitere Möglichkeit um multiple Farbschichten aus einem Bild zu erhalten ist das Verfahren der Schwellenwerttrennung. Mit der Schwellenwertkorrektur werden Graustufen- oder Farbbilder in kontrastreiche Schwarzweiß-Bilder konvertiert. Sie können einen bestimmten Wert als Schwellenwert festlegen. Alle Pixel, die heller als der Schwellenwert sind, werden in Weiß konvertiert, alle dunkleren Pixel in Schwarz.1

1 Popupfenster zum Kontextmenu „Schwellenwert“, das die Tonwertverteilung in 255 Graustufen zeigt. Die Funktion schneidet dort den Farbauftrag ab, wo der Regler auf der Skala gesetzt wird
2 Bildbeispiel eines mittels Schwellenwert zusam- mengesetzten Graustufenbildes in drei verschiedenen Grautönen; die unterliegende Schablonentechnik des Schwellenwerteffektes wurde 2008 aufgrund von Barack Obamas „Hope“-Kampagne kurzzeitig weltberühmt

Um dies durchzuführen muss das Bild zunächst, sofern vorliegend in RGB oder CMYK, in Graustufen umgewandelt werden. Es kann notwendig sein, den Kontrast des Bildes zu erhöhen, da viele Farbbilder, einmalig in Graustufen umgewandelt, sehr flach oder flau erscheinen. Eine Erhöhung des Kontrastes oder Anwendung einer Gradationskurve kann Abhilfe schaffen. Nun sollte das Bild wieder in eine Ebene reduziert und danach für die gewünschte Anzahl der Farbauszüge dupliziert werden. Um die Datei von vornerein übersichtlich zu gestalten sollten die Ebenen (stellvertretend für die Farbauszüge) bereits nach den Farben benannt werden, die benutzt werden möchten. Jetzt ist es wichtig, die Ebenen nacheinander auszuwählen und über Bild » Anpassungen » Schwellenwert anzupassen.

Je mehr Deckung der Farbauszug aufweisen soll, desto weiter nach links muss der helle Schwellenwertregler unter dem sichtbaren Histogramm der Ebene gesetzt werden. Bei einem gewünschten Druckergebnis mit den Farben Gelb, Rot und Blau sollte für eine blaue Ebene der Schwellenwertregler eher rechts positioniert werden, für eine rote etwa mittig, für eine gelbe Ebene eher links.

  1. Anwenden von speziellen Farbeffekten auf Bilder, https://helpx.adobe.com/de/photoshop/using/applying-special-color-effects-images.html, abgerufen am 19. März 2017