A

Allgemeines

Die Farbe ist ein Produkt der Wasser-in-Öl-Emulsion und wird auf Basis von Sojaöl, Lösungsmittel auf Mineralölbasis, Glycerin, Ruß, Titandioxid, organischem Pigment, dem Mineral Dinatriumtetraborat, Alkydharz und Wasser zusammengesetzt1. Hierbei ist das Dinatriumtetraborat der wohl einzige Stoff der als toxisch eingestuft werden muss2, im Gegensatz zu Lösungsmitteln innerhalb von Offsetfarbe oder feinem Tonerstaub der beim Digitaldruck entweichen kann3. Die Sofafarbe ist als höchstens genau so, wenn nicht weniger schädlich, einzustufen.

Die Druckfarben des Risographen sind eine Weiterentwicklung der Farben, die einst in Mimeographen eingesetzt wurden. Sie werden in zylinderförmigen Kartuschen ausgeliefert, die für die MZ-Serie erhältlichen Kartuschen sind etwa 27 cm hoch, haben einen Durchmesser von 8,5 cm und wiegen ca. 1300 Gramm. Sie haben ein Fassungsvermögen von 1000 ml. Kartuschen anderer Serien (z.B. CZ oder CR) können einen größeren Durchmesser haben, sind maschinenbedingt nicht ganz so hoch und haben ein Fassungsvermögen von 800 ml. Laut Hersteller wird das optimale Mischungsverhältnis sorgfältig bestimmt um eine langfristige Lagerung (garantiert bis zu zwölf Monaten) zu ermöglichen und dennoch eine maximale Farbqualität zusammen mit einer schnellen Trocknung gewährleistet. Der große Vorteil der Riso-Farbe ist, dass sie innerhalb des Druckers, also so lange sich die Farbe innerhalb einer Kartusche im Inneren eines beschichteten Druckzylinders befindet, nicht austrocknet, da durch den hohen Ölanteil der Emulsionstinte ein Wegschlagen oder Austrocknen von Flüssigkeit größtenteils verhindert wird.4 Sofern die Farbkartusche aus dem Gerät entfernt wird, kann diese mit einem Deckel über einen Schraubverschluss wieder verschlossen und konserviert werden.

Nachdem ein bedruckter Bogen aus der Maschine kommt und in den Auffangbehälter des RISOs ausgeworfen wird, lösen sich die Wasseranteile aus der Farbe und verdampfen, während nur Öl- und Farbanteile in der Struktur des Bedruckstoffs zurückbleiben.

1 Eine RISO-Farbkartusche mit weißer Sojafarbe. Die Farbe befindet sich in durchsichtigen Plastikkartuschen und fasst 1000 ml
2 Emulsionsprozess der RISO-Farbe. Während das Farbpigment in den Bedruckstoff einsinkt, verfliegt der Wasseranteil nach dem Druckvorgang